Für Lehrkräfte

2

Interkulturelle Kompetenz in der schulischen Arbeit mit Zuwanderern (mit und ohne Fluchterfahrung)

Im Rahmen des Projektes „Normal ist die Vielfalt“ gibt es eine Kooperation des HIBB mit InterCultur gemeinnützige GmbH. Im Rahmen der Projektbegleitstruktur AvM-Dual werden durch InterCultur Qualifizierungsmodule für die Lehrkräfte angeboten. Diese Fortbildungseinheiten, die jeweils 1 ½ Tage umfassen werden, stehen allen Interessierten zur Verfügung.

Inhalte

Die Fortbildungen richten sich sowohl an interessierte Lehrkräfte mit als auch ohne thematischer Vorerfahrung. Um den unterschiedlichen Vorerfahrungen Rechnung zu tragen, werden zu jedem Fortbildungstermin jeweils 2 parallele Veranstaltungen angeboten, die sich bedarfsgerecht an den Vorerfahrungen der jeweiligen Gruppe der Teilnehmenden orientieren. Inhaltlich beschäftigen sich die Fortbildungen mit folgenden Themen:

  • Sensibilisierung bezüglich eigener und fremder Kulturstandards im Vergleich
  • Kritische Auseinandersetzung mit der eigenen kulturellen Prägung sowie mit kulturspezifischen Kommunikationsstrategien in internationalen Lehr- und Lernsettings
  • Religiöse und moralische Wertesysteme
  • Reflexion von kulturell bedingten Herausforderungen, Konflikten, Hintergründen und Werten bei der Arbeit mit geflüchteten Jugendlichen
  • Methoden zur Binnendifferenzierung
  • Praxisphasen zur Entwicklung eigener Handlungsoptionen und peer-coaching

Termine und Zeiten

04./05. November 2016

25./26. November 2016

02./03. Dezember 2016

Freitags finden die Fortbildungen im Zeitraum 13-17 Uhr, samstags im Zeitraum 10-16 Uhr statt.

Der jeweilige Seminarort wird nach Ihrer Anmeldung bekannt gegeben.

Wir freuen uns über Ihre Anmeldungen!

Ein Projekt von: Durchführung: Kooperationspartner: Förderer:
AFS_Logo_TRANSPARENT Logo_InterCultur HIBB_Logo_4c_gif-fuerInternet_GIF WBM2ZG_A_RGB_gefoerdert