Auszeichnung für Normal ist die Vielfalt als bestes AFS Bildungsprojekt in 2016

preisverleihung3Normal ist die Vielfalt wurde beim AFS Weltkongress in Brasilien, dem jährlichen Treffen der Geschäftsführenden und Vorstandsvorsitzenden aller AFS Organisationen weltweit, zum besten Bildungsprojekt im Jahr 2016 gekürt! 40 verschiedene Projekte standen dabei zur Auswahl. Diese Auszeichnung ist für uns somit eine besondere Ehre.

In der Jury waren vertreten: Matthew Hodes (UNAOC), Eric Falt (UNESCO), Philipp Wagner (EFIL), Chernor Bah (Global Education First Initiative), Nagesh Rao (MICA Institute), Rosario Gutierrez (AFS Intercultural Programs Colombia) und Melissa Liles (AFS Intercultural Programs USA).

Unser besonderer Dank gilt dabei den Lernbegleitenden von Normal ist die Vielfalt – ihr habt das Projekt zu dem gemacht, was es ist! Dies ist somit euer Preis!

Ein ebenfalls großes Dankeschön geht an unsere Kooperationspartner InterCultur gGmbH und das Hamburger Institut für Berufliche Bildung (HIBB) sowie an die Bundeszentrale für politische Bildung, die dieses Projekt dank ihrer Förderung möglich machen.

Übergabe des Preises
Preis